Ökologie & Umweltauswirkungen

Unser Zugang

Als produzierendes Unternehmen ist ALPLA auf Ressourcen wie Energie, Gas, fossile Rohstoffe und Wasser angewiesen. Wir sind uns bewusst, wie wichtig die effiziente Nutzung dieser Ressourcen für die Zukunft unserer Erde und nachkommende Generationen ist.

Unter effizienter Nutzung verstehen wir, möglichst viel aus den Rohstoffen herauszuholen. Wir wollen sie sinnvoll einsetzen und im Wertstoffkreislauf halten. Durch fachgerechtes Sammeln und Wiederverwerten von Kunststoffen wird vermieden, dass sie in die Umwelt gelangen und dort Schaden anrichten. Auch alternative Materialien und Energiequellen, die fossile Rohstoffe ersetzen, stehen im Fokus unserer Bemühungen. Emissionen halten wir so gering wie möglich. Nicht vermeidbare Treibhausgasemissionen in Österreich (Scope 1 und 2) kompensieren wir durch den Zukauf von CO2-Zertifikaten aus hochwertigen Klimaschutzprojekten. Unsere Bemühungen werden durch die ISO-14001- und ISO-50001-Zertifizierungen unterstrichen.

Ï
Die ALPLA Firmenzentrale liegt direkt am Bodenseeufer

In den folgenden Kapiteln berichten wir über die im Berichtszeitraum umgesetzten Maßnahmen und erzielten Leistungen im Bereich Ökologie und Umweltauswirkungen und zeigen nochmal unsere ambitionierten Ziele für die nächsten Jahre auf. Im Zuge der Vorbereitungen für diesen Bericht ergeben sich zudem immer wieder Anhaltspunkte für Verbesserungen. Wir setzen diese unverzüglich um, um so die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten.

Ï